Die Feuerwehr Büllingen wurde am Samstag gegen 10.40 Uhr zu einem vermeintlichen Gebäudebrand nach Weywertz gerufen. Die Wehr rückte in großer Besetzung mit 50 Leuten aus.

Aus Weismes war noch Unterstützung gekommen. Vor Ort angekommen zeigte sich jedoch, dass es weniger schlimm war als gedacht und lediglich der Kamin brannte. So war die Situation recht schnell unter Kontrolle. Gegen Mittag konnte ein Großteil der Feuerwehrleute wieder abziehen, nur noch eine kleine Mannschaft blieb vor Ort.